Kontaktbörse Halle

Er wurde mit einer Beckenentlage geboren und musste nach Nordhausen in die Kinderklinik. Sie wollten ihren Sohn noch einmal sehen, aber ihnen wurde gesagt, dass er bereits in ein Bestattungsunternehmen gebracht wurde und beerdigt wurde, ohne Zustimmung der Eltern. Sylvia Wagner sucht ihren Bruder Silvio Kerpen, geboren am in Weida.

Ihr wurde immer gesagt, dass sie 1985 adoptiert worden ist, aber laut Unterlage ist sie am 8. Karola (58) und Ullrich (61) aus Sondershausen suchen ihren Sohn Enrico, geboren am in Sondershausen.

Petra glaubt, dass ihre Tochter noch lebt und sucht sie. Vor der Adoption war sie im Kinderheim Johannisthal im Bezirk Berlin-Treptow. Es konnten keine Unterlagen gefunden werden und die Mutter blockt ab, wenn das Thema Zwilling zur Sprache kommt - daher wird eine Zwangsadoption vermutet. Angeblich ist sie am in Halle/Saale geboren und spter in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) aufgewachsen. Von ihrem Vater wei sie, dass er Berufs-Grenzsoldat im Rang eines Stabsfhnrichs war. Seine leibliche Mutter hie Dora Annelies Kunert, wohnhaft in Sebnitz. Er sucht seinen Bruder, der Vorname ist unbekannt, Nachname Kunert, er wurde 1964 in Zittau geboren. 1 Jahr nach Stendal ins Kinderheim, weil seine Mutter ins Krankenhaus musste und ihr dort erzhlt wurde, sie hat was mit der Lunge, obwohl alles in Ordnung war.

kontaktbörse Halle

Seine Frage ist, wie kann er an die Adoptionspakte kommen, an wen muss er schreiben. Da es einige Unstimmigkeiten gibt, haben sie den verdacht, das ihre Schwester zwangsadoptiert wurde. partnersuche chat Koblenz Ihre Mutter brachte sie am um 12.20 Uhr im Krankenhaus in Eisleben angeblich tot zur Welt.Er wohnte frher in der Bahnhofstrae in Haldensleben mit seinen Eltern und Geschwistern bis er mit einem Jahr ins Heim nach Stendal kam.Er ist jetzt 54 Jahre alt und sah seinem ltesten Bruder Alfred Kurt hnlich, demnach msste er dunkles, etwas gelocktes Haar haben, nicht ganz so gro sein und blaue Augen haben.

Kontaktbörse Halle

Monique Samuel, damals Siegel sucht ihre leibliche Mutter sowie Geschwister. Annette Alida (34) sucht ihren ihren Zwilling, der am so gegen halb 7 Uhr frh im Ernst von Bergmann in Potsdam geboren wurde.Sie wurde am 23.6.1980 in Wippra geboren, war ein paar Monate in einen Kinderheim in Hettstett bis es zur Adoption kam. Es wurde der Mutter nur gesagt, dass es eine Todgeburt war aber es spricht vieles dagegen. Carola (45) und Simone (46) suchen nach ihrer Schwester (heute 53). kontaktbörse Halle-38kontaktbörse Halle-65 Petra, ihr Mann und ihr Sohn suchen nach Melanie Chmiel (Name zur Geburt).Sandro wurde dann 1981 in das Kinderheim nach Kuhstorf gebracht. am aus Arendsee/Altmarkt stammend, nun wohnhaft in Schleusingen/Sdthringen sucht ihre leibliche Tochter Christine Grubbert, geb. Christine wurde vom Klinikum Madgeburg fr tot erklrt.

Einen Leichnam hat es nie gegeben, weshalb davon auszugehen ist, dass es in der DDR zur Zwangsadoption kam. sollte Mitte der Sechziger Jahre Zwangs adoptiert werden.Sie wurde am in Erfurt (Frauenklinik) durch eine Zangengeburt geboren. Nach der Geburt durfte Petra sie nur kurz sehen und dann musste sie angeblich in die Kinderklinik Erfurt, da sie blau angelaufen war.Beim angeblichen Verlegen hat sie ihren leiblicher Vater und ihre Gromutter kurz gesehen und diese konnten nichts aufflliges feststellen. Ihre Familie durfte sie nicht mehr sehen, nur telefonisch nachfragen.Die Schwester heit Manuela Reuter und wurde am in Parchim geboren.Sie wurden als Kleinkinder von der damaligen Staatssicherheit von zu Hause mitgenommen, dann sind sie kurzzeitig in das Kinderheim Mentin gekommen.

Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *